einfach anders

Einfach anders. – Menschen mit Asperger-Syndrom kommen zu Wort (Anthologie)

CHF 24.90

/ Euro 22.90ISBN 978-3-9524056-4-2

Kategorie: .

Produktbeschreibung

Wer kann detaillierter Auskunft über das Asperger-Syndrom geben als Menschen mit Asperger-Syndrom selbst? In dieser Anthologie kommen sie zu Wort und berichten über ihre einzigartigen Gefühls- und Erlebniswelten.

Welten, aus denen Menschen mit Asperger-Syndrom nur selten heraustreten und berichten, da sie sich anders mitteilen als neurotypische* Menschen und demzufolge oftmals mit Unverständnis – in Form eines Nicht-Verstanden-Werdens – konfrontiert werden. Die unweigerliche Konsequenz ist eine Nicht-Akzeptanz, die Menschen mit Asperger-Syndrom zum weiteren Rückzug veranlasst.

Folgen Sie den Einladungen der Autorinnen und Autoren der in diesem Buch vorliegenden Geschichten und Berichte und tauchen Sie dadurch in die etwas anderen Gedankenwelten ein. Gedankenwelten deshalb, weil wir letztlich alle auf demselben Planeten leben. Jeder auf seine Art.

Diese Tatsache fasste schon der Philosoph Arthur Schopenhauer (1788-1860) vortrefflich in einem Satz zusammen: „Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in seiner eigenen Welt“.

*neurotypisch sind Menschen, die keine neurologischen Besonderheiten aufweisen

Format: 14,8 x 21,0 cm (A5) - Umfang: 212 Seiten – fester Einband – Gewicht 493 g

Weitere Titel von vier der Autoren in diesem Buch (ebenfalls erhältlich in unserem Online-Shop):

Aleksander Knauerhase: Autismus mal anders
Aline Köstli: Miss Abgefahren
Dominic Müller: Buntes lohnendes Leben
Dominic Müller: Ich bin so wie ich bin
Rolf Piotrowski: Bent11
Rolf Piotrwoski: Largo

Song von Kai Ottinger (einer der Autoren) auf YouTube: https://youtu.be/WBFISbOdy9E

Rezension zur Anthologie: http://www.socialnet.de/rezensionen/21858.php
Zeitungsartikel zur Anthologie (Interview mit Odin Aerni): Regionalzeitung „Volksstimme“ vom 4. November 2016